Startseite
    README
    Gliederung
    Ablösungsphase
    Zwischenphase
    Integrationsphase
    Rückkopplung
    Material
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Sofa
   Seminar
   
   KeinVerzicht



http://myblog.de/sofabeistelltisch

Gratis bloggen bei
myblog.de





WIE GEHEN WIR DAS JETZT AN, TEIL 1

Thema ist also Sofa. Zeitraum der untersuchten Postings ergibt sich aus dem Zeitpunkt des definitiven Arbeitsanfangs hier.

Vorneweg steht immer README, das hoffentlich alles erkl?rt.

Nicht hierher geh?ren:
Bemerkungen/Beobachtungen ?ber Au?enfaktoren, die den Arbeitsprozess hier aufhalten oder beschleunigen, wie zB die anderen Seminararbeiten. Das geh?rt nach assotsiationsklimbim.
Schon hierher geh?ren:
explizite Bemerkungen/Beobachtungen ?ber das Arbeiten in/mit der Blogform.

Alle Posts dieser Vorphase (Wie gehen wir das jetzt eigentlich an?) laufen also erstmal unter Kategorie Vorphase. Hier sind Formspielereien noch erlaubt, im eigentlich, \'offiziellen\' Teil der Arbeit dann nicht mehr.

Als erstes also mal:
Arbeitsweise ?berlegen
Layout machen
Header machen
Material sammeln
Links machen
Gliederung ?berlegen

Und los geht?s.
14.7.04 15:06


WIE GEHEN WIR DAS JETZT AN, TEIL 2

Arbeitsweise ist also:

Erste Notizen/Gedanken/Beobachtungen kommen immer ins Worddokument \'ideen\'.

Fertige Posts werden laufend unter Vorphase gepostet. Was mal gepostet ist, fliegt bei \'ideen\' raus. (cut\'n\'paste sozusagen.)

Definitive Teile der Arbeit werden dann einerseits unter ihren jeweiligen Kategorien (die dann erst entstehen) gepostet, andererseits unter normalen Kapitel?berschriften und Unter?berschriften usw. im Wordokument \'arbeit\' abgelegt. Vielleicht kommt \'arbeit\' hier via Zusatzseite auch online.

Mal gucken, wie/ob das so geht.
14.7.04 15:11


WIE GEHEN WIR DAS JETZT AN, TEIL 3

Darf README SO flockig-locker bleiben, wie es ist? Kl?rt das ?berhaupt irgendwas?

Und nicht beabsichtigter, irrer Effekt auch: weil durch die zeitliche Abfolge die j?ngsten Blogs ja immer oben stehen, kriegt man beim Lesen die Gedanken genau umgekehrt mit, als sie entwickelt werden. Eigentlich ?berhaupt keine neue Beobachtung, aber bei jedem mal wieder irr. Und sollte man vor allem was die Endfassung der Arbeit dann angeht wieder ber?cksichtigen. Keep it at mind oder so.

Weiters: HTML-Basics endlich wieder auffrischen. Das ist doch entw?rdigend immer mit der \'Link-Einf?gen-Kr?cke\'. Ich will endlich die St?tzr?der ab.
14.7.04 15:32


UNBEABSICHTIGTER NEBENEFFEKT #2

Dass gerade das Spannende an dieser Arbeit, das Sichtbarmachen eines Arbeitsprozesses, auf eben diesen Arbeitsprozess r?ckkoppelt.

So zB
Convers
oder
Le sofa selbst.

Nur: Ist das jetzt gut oder eher schlecht?
26.7.04 14:31


SEMINAR-RELATED MATERIAL

mediatope I

mediatope II

scribbleblog
26.7.04 14:38


26.7.04 15:15


26.7.04 15:19


SELBSTAUSSAGE

sofa, meta
26.7.04 15:25


WIE GEHEN WIR DAS JETZT AN, TEIL 4

- Beim Materialsammeln aufgefallen: Unsicherheit, ob die UrheberInnen der verlinkten Seiten alle mit Verlinkung einverstanden sind; Unsicherheit, ob die Quelle, ?ber die man einen Link entdeckt hat, immer mitangegeben werden muss.
Wie ist da eigentlich genau die Konvention?

- Folgendes Problem bemerkt: Die klassische Baumstruktur einer wissenschaftlichen Arbeit (1.1, 1.2, 1.2.1 etc.) l??t sich mit den Kategorien nicht nachahmen. Wie jetzt Kategorien benennen, die zb Unterkapitel von Vorphase sind?

26.7.04 16:02


WIE GEHEN WIR DAS JETZT AN, TEIL 5

Das Kategorien-Problem wird jetzt einfach wie folgt gel?st:

Es gibt nur die drei gro?en Kategorien Abl?sungsphase, Zwischenphase und Integrationsphase (in README er?rtert). Unterkategorien werden durch den Titel eines Posts benannt und durch den Meta-Post Gliederung systematisiert, der auf s?mtliche Posts verlinkt, die zur endg?ltigen Arbeit geh?ren. (Und wenn der nicht weiterhilft, einfach die Skizze im Header studieren.)

Das ist zwar vielleicht nicht sehr blogwise gedacht, aber bei meinen (bzw. myblog.des) technischen M?glichkeiten immer noch die beste L?sung.

Genug jetzt der ?berkomplizierten Vor?berlegungen, rein ins Vergn?gen.
27.7.04 11:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung